Kinder- und Jugendwerk in HH-Wilhelmsburg

Freiwillige Mitarbeit

Um für die Kinder in Wilhelmsburg dieses Angebot und eine Perspektive schaffen zu können, freuen wir uns über (neue) Mitarbeitende, die sich ehrenamtlich wöchentlich (oder im 14-tätigen Rhythmus) an einem oder mehreren Tagen engagieren möchten.

In der InselArche wollen wir als Team aus qualifizierten Hauptamtlichen und engagierten Ehrenamtlichen zur Förderung der Kinder zusammenarbeiten. Wir wollen den Kindern helfen, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen und ihnen und ihren Eltern bei konkreten Fragen und Problemen, die die Kinder betreffen, beratend zur Seite stehen.

Welche Voraussetzung muss ich mitbringen, um mich in der InselArche zu engagieren?

Die wichtigste Voraussetzung für ein Engagement in der InselArche ist ein Herz für die Kinder in Wilhelmsburg und Zeit an mindestens einem Nachmittag in der Woche (oder nach Absprache im 14-tägigen Rhythmus).

Hilfreich ist Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, diese ist jedoch keine Voraussetzung. Das Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem gibt es immer wieder die Möglichkeit, sich persönlich weiterzubilden. Beispielsweise in Seminaren oder durch eine Ausbildung zum Jugendleiter/zur Jugendleiterin (weitere allgemeine Informationen zur JuLeiCa finden sich hier: http://www.juleica.de/).

In unserem Workshop-Angebot können sich Mitarbeitende mit ihren persönlichen Gaben und Interessen einbringen. Hier sind keine Grenzen gesetzt (außer natürlich der zeitliche Rahmen): es können Workshops in den unterschiedlichsten Bereichen angeboten werden, beispielsweise Kochen, Backen, Sport, Handwerk, Basteln, usw.

Die InselArche ist ein christliches Kinder- und Jugendwerk: eine Kirchenmitgliedschaft ist zur Mitarbeit nicht notwendig, Sie sollten dem christlichen Glauben gegenüber jedoch offen sein.

Wie bekomme ich weitere Informationen?

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei Elena Gurr (Sozialarbeiterin). In einem persönlichen Gespräch, per Mail oder am Telefon können Fragen geklärt und ein Termin zum „Reinschnuppern“ vereinbart werden.

Kontakt

Elena Gurr (Sozialarbeiterin)

-          E-Mail: leitung(at)inselarche.de

-          oder Telefon: 040 - 74 20 05 36